♀ Gaviota - reserviert

GAVIOTA ist eine orangebraun-weisse Epagneul Breton Hündin mit seidenweichem Fell und kupierter Rute. Sie ist schätzungsweise im Januar 2009 geboren und hat eine Schulterhöhe von 48 cm bei einem Gewicht von 15 Kilo. GAVIOTA ist bedingt katzenverträglich, wurde bereits kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

GAVIOTA (4)

Oldie-but-Goldie GAVIOTA ist in einem gepflegtem Zustand von ihrem Besitzer, einem Jäger in der Acogida San Anton abgegeben worden. Sie hatte bei ihrer Abgabe eine enge Beziehung zu ihrem Besitzer, ist von ihm als Jagdhündin eingesetzt worden und musste dann doch nach treuen Diensten aufgrund ihres Alters für einen jüngeren Hund Platz machen.

GAVIOTA (15)

So hat das Schicksal GAVIOTA gelehrt, dass die schmerzlichste Liebe die ist, die nicht erwidert wird oder die jemandem gilt, den man nicht haben kann. Aber Gaviota hat auch eines gewusst: Manchmal darf man den Kopf nicht hängen lassen, manchmal muss man seine Tränen wegblinzeln und "Auf Wiedersehen" sagen. Das hat GAVIOTA getan.

GAVIOTA (3)

So ist GAVIOTA einfach eine lebenslustige und gut erzogene ältere Hundedame. Sie kennt einige Befehle und ist es gewohnt, mit und ohne Leine zu folgen. Sie ist sanft, in sich ruhend, mental ausgeglichen und ein hat ein ruhiges, extrem freundliches Wesen. Sie ist neugierig, intelligent, arbeitswillig, gehorsam und sozial. Und sie ist treu, anhänglich, lieb, ergeben, vernünftig und bedächtig. GAVIOTA passt sich ganz unkompliziert jeder Situation an. Sie hat eine besonders gute Nase und sie braucht - Alter hin, Alter her - ihre Bewegung.

GAVIOTA (1)

Als zuvorkommende, reife Dame ist sie eine Menschenfreundin und baut zu ihrem Menschen eine sehr enge Bindung auf. Kindern gegenüber zeigt sich Gaviota geduldig und gutmütig. Mit einer sanften und einfühlsamen Erziehung wird sie eine folgsame, sehr treue Begleiterin sein.

GAVIOTA hat ihr ganzes Leben lang in Harmonie mit Artgenossen im Rudel zusammengelebt und hat nie Probleme gehabt - sie mag allerdings keine aufdringlichen Rüden mehr.

GAVIOTA (6)

Nun geht GAVIOTA in Rente und das heißt für sie: Endlich Schluss mit dem arbeitsreichen Leben und Start frei für ein neue, entspannte Zukunft voller Respekt und Zuneigung – eine Zukunft, in der sie endlich mehr ist und sein darf als nur ein Jagd-Werkzeug. Und in der sie nun endlich und ganz ohne Jagen das bekommt, was sie sich schon immer gewünscht hat: Liebe. Diese Liebe wird GAVIOTA den Schmerz nehmen, den sie erfahren hat und sie wird dafür sorgen, dass sie sich wieder wunderbar und wertvoll in dieser Welt fühlt.

GAVIOTA (17)

04/04/2017: GAVIOTA braucht mindestens eine Pflegestelle, um von Galgo-Lovers A.s.b.l. übernommen zu werden, könnte dann aber schon sehr bald ausreisen.

Ernstgemeinte Anfragen über folgendes Formular.

HP online seit dem 28/03/2009 - made on a Mac by Meikel - hosted & sponsored by NETsite.lu SARL